Herzlich Willkommen – Tag der offenen Tür 2017 mit neuem Konzept

TdoT_19Riesenspaß machte heute der Tag der offenen Tür an der RNF! Erstmals als neues „Schulrally-Konzept“ angelegt, gab es naturwissenschaftliche Experimente, Klavierstunden, Minigolf und bilinguales Kino zu erleben. Es wurde Schattentheater gespielt, Hieroglyphen gestaltet und Architektursoftware getestet. Streitschlichter und Schulsanitäter stellten sich ebenso vor wie unsere Schulsozialarbeit mit Schulhund Lothar. Und natürlich gab es auch viel Wissenswertes über unser bilinguales Profil, Integrations- und Inklusionskonzepte. Wir bedanken uns für das rege Interesse und freuen uns auf die neuen Viertklässler – wir sehen uns im Sommer! :) Den ausführlichen Bericht und alle Eindrücke des Tages gibt’s hier.

 

HoHoHo! Der Nikolaus ist wieder im Anmarsch!

Bereits zum sechsten Mal in Folge steht die SV-Nikolausaktion vor der Tür! Alle Schülerinnen und Schüler können ab heute unsere 800px-Jonathan_G_Meath_portrays_Santa_Clausbesonderen Grußkarten kaufen: Einfach mitnehmen, beschriften und an die SV zurückgeben (bezahlen nicht vergessen :) ).

Ein paar liebe Worte, freundschaftliche Grüße oder einfach ein netter Spruch werden dann (natürlich über streng geheime Wege!) an den Nikolaus höchst persönlich übergeben. Und schon überrascht er Freunde, Lehrerinnen oder Lehrer, wenn er gemeinsam mit den Wichteln von der SV am 6.12. in deine Klasse kommt.

Die Schokoladenmänner kosten gerade einmal 1,5€ und bereiten immer wieder große Freude!

Die RNF zu Besuch auf der Weltklimakonferenz in Bonn

Das Weltklima geht uns alle an und je mehr wir darüber wissen, desto besser können wir die Welt von Morgen schützen: Das dachten sich auch 17 Schülerinnen und Schüler aus den Politik-Kursen von Frau Kupferschmidt, die vergangene Woche auf die Weltklimakonferenz COP23 nach Bonn fuhren.

Klimakonferenz_2

Climate Planet

Klimakonferenz_1

Geladene Gäste aus Wuppertal

Gesponsert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit besuchten die Jugendlichen Vorträge, Filmbeiträge und Diskussionen. Die Eindrücke der Fahrt dürften noch lange über den Ausflug in die Rheinaue anhalten, ausführlichen Bericht und Galerie findet ihr hier.

Die Baubranche braucht dich: Besuch im Baubus

Mit viel Spaß und großem Interesse besuchte unser Jahrgang 8 im Oktober 2017 den Baubus . Standesgemäß auf einem Baumarktparkplatz zu finden, konnte man darin über 20 verschiedene Bauberufe erkunden und sich durchaus auch mal die Hände schmutzig machen. Die Baubranche sucht Nachwuchs – vielleicht auch Schülerinnen oder Schüler von der RNF ! Erste Eindrücke hier, der Rest schaut mal hier in den Bericht und die Galerie hinein!

Baubus_0

Der Baubus

Baubus_5

Highlight – der Bagger

Schnuppervormittag am 25.11.2017: Wir laden herzlich ein!

Die RNF lädt alle Viertklässler und deren Eltern ein, die RNF kennenzulernen!

Wir freuen uns auf unsere Gäste! Und wer vorbeikommt, kann sich auf einiges gefasst machen: „Die Grundschüler können gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 an verschiedenen Mitmachstationen spannende Dinge entdecken.“, so unsere Schulleiterin Frau Strasser.

Auch für die Eltern ist gesorgt. Bei Waffeln und Kaffee von der SV wird die Schulleitung umfassend informieren, wie die RNF aufgestellt ist. So können Interessierte sich über unseren bilingualen Unterricht Englisch, unser mittlerweile fünftes Jahr Inklusion, das Konzept der Integration von Kindern ohne Deutschkenntnisse, AGs zwischen Erster Hilfe über Rechtskunde bis hin zur Box-Fitness und viele weitere Themen rund um die RNF schlau machen.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 25.11..17 um 11.00 Uhr und dauert etwa bis 13.00 Uhr.

Wir freuen uns auf euch – auf dass es so schön wird wie 2016!

Büffet Experimente Schnuppervormittag_7 Schnuppervormittag_10

 

Auf Wiedersehen, Frau Kodas

Leider verlässt uns zum November unsere langjährige Aushilfslehrerin Frau Kodas – besonders in den Vobereitungsklassen hinterlässt sie eine Lücke an der RNF! Wir bedanken uns für ihre Arbeit und wünschen ihr alles Gute für die Beendigung ihres Studiums  – und für alle, die sie nicht noch einmal persönlich in den Arm nehmen konnten, ist Herr Voßkühler zum Abschied eingesprungen.

Fr. Kodas und Hr. Voßkühler