Sponsorenlauf 2019/2020 – endlich sind die Tischtennisplatten da!

Das hat einige Schweißperlen gekostet, aber jetzt sind sie da: Dank der wunderbaren Unterstützung zahlreicher Geldgeber können sich unsere Schülerinnen und Schüler nun endlich über neue Tischtennisplatten freuen! Möglich wurde das durch den Sponsorenlauf 2019, bei dem so viele Runden zusammenkamen, dass das Investment zu stemmen war. Und noch bevor die oder der legitime Nachfolger/in von Timo Boll aus unseren Reihen hervortritt, gab es schon echtes lebenspraktisches Lernen: Wir danken den Klassen 8d und 10b, die tapfer und unter tatkräftiger Unterstützung von Frau Kruse, Herrn Dahlhaus, Herrn Knapp und Herrn Mandel, Herrn Matiere und Herrn Winkler die Herausforderung angenommen und alle Platten zusammengebaut haben. Vielen Dank an alle Unterstützer – jetzt können die Spiele beginnen!

 

Schlussakkord in Dur – alles Gute, Frau Kiehling und Frau Rudnik

Ki-RuMit einem überaus kurzweiligen Vormittag verabschiedeten sich am vergangenen Freitag die Kolleginnen Frau Rudnik und Frau Kiehling vom aktiven Dienst in der RNF. Unser Haus verliert damit zwei echte Urgesteine: Frau Kiehling kümmerte sich seit 1983 um alle musikalischen Belange, erklomm Tonleitern und regelte das Mischpult, zudem unterrichtete sie Kunst und führte bei unzähligen Aufführungen den Dirigentinnen-Stab. Frau Rudnik war sogar noch zwei Jahre länger aktiv und machte seit 1981 die Schülerinnen und Schüler für Sportunterricht, Bundesjugendspiele und diverse Turniere in der Stadt fit. Und auch aus der Hauswirtschaft ist Frau Rudnik den Kindern bekannt, verdanken ihr doch zahlreiche Eleven die Grundlagen für das Überleben zwischen Supermarkt und Küchenplatte. Ihr werdet der RNF fehlen!

Wir bedanken uns bei euch für euren Einsatz und wünschen eine wunderbare Zeit im wohlverdienten Ruhestand!