Regulärer Unterricht trotz Kampfmittelräumung

Es besteht der Verdacht, dass in der Schloßbleiche 5m unter der Erdoberfläche eine Bombe ruht. Der Sachverhalt soll am 26.04. durch den Kampfmittelräumdienst überprüft werden.

An diesem Tag findet an der RNF regulärer Unterricht statt, da sich die Schule in sicherer Lage zur Bombenentschärfung befindet. Es ist davon auszugehen, dass der ÖPNV den Betrieb gegen 8 Uhr einstellen wird. Schülerinnen und Schüler, die mit der Schwebebahn, dem Bus oder der Bahn zur Schule kommen, müssten dies bis 8 Uhr getan haben, oder sich Alternativen überlegen.

Sollten Eltern den Schulweg für Ihre Kinder als unzumutbar empfinden, dürfen die Kinder zu Hause bleiben und die Fehlzeit gilt nach schriftlicher Mitteilung als entschuldigt.

 

Mehr Informationen zur Sachlage: Klick

 

Hier die Änderungen seitens der WSW: Klick

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *