Lovely Ireland! Abschlussfahrt Klasse 10b nach Dublin

Dublin, September 2018 – geschrieben von Zoë Wranik, 10b

Die Abschlussfahrt 2018 unserer Klasse 10b ging nach Irland in die allseits bekannte Stadt Dublin. Als bilinguale Klasse hatten wir die Möglichkeit, ins Ausland zu fahren bzw. zu fliegen und diese haben wir natürlich genutzt. Vom 3. bis zum 7. September sind wir in Dublin in einem sehr schönen Hostel untergekommen.
Am ersten Tag bekamen wir direkt eine Stadtführung, damit wir uns die nächsten Tage in Dublin zurecht finden konnten. Der erste Eindruck von Dublin war sehr schön und die Größe fiel natürlich sofort auf. Die folgenden Tage haben wir das Trinity College besichtigt, waren in Howth an der Küste und haben eine Bustour durch die Wicklow Mountains gemacht. In-den-Bergen
Als wir Freizeit hatten, sind wir meisten in die Stadt gegangen und haben irische Spezialitäten ausprobiert. Die letzten beiden Tage waren wir im Zoo und haben eine 2-stündige Radtour durch den Phoenix Park gemacht.
und-am-MeerUm unserer Abschlussfahrt ein gebührendes Ende zu geben, sind wir in ein typisch irisches Restaurant gegangen und durften sogar in den Pub gehen, um irische Musik zu hören. Der Weg am nächsten Tag zum Flughafen verlief ohne Vorkommnisse, genauso wie der eineinhalbstündige Flug nach Deutschland. Abschließend kann ich persönlich sagen, dass dies die schönste und lustigste Klassenfahrt war, auf der ich jemals war.

Ich denke, ich kann für meine Klasse sprechen, wenn ich sage, dass Irland ein sehr schönes Land ist und diese Klassenfahrt eine gelungene Erfahrung und Erinnerung für unser letztes gemeinsames Jahr als Klasse der Realschule Neue Friedrichstraße war.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *